1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: "Ich werde euch umbringen!"

Rheinberg : "Ich werde euch umbringen!"

"Ich werde euch umbringen!", drohte ein Rheinberger seiner Exfrau und ihrem neuen Lebensgefährten. Das Rheinberger Amtsgericht verurteilte ihn wegen Bedrohung zu einer Geldstrafe von 900 Euro.

Im Juni vergangenen Jahres hatte er die gemeinsamen Söhne besucht. Dabei war er auf den neuen Freund der Frau getroffen. "Er hob die Faust und wollte auf mich einschlagen", berichtete der Geschädigte. "Ich hab ihn aufgefordert, die Wohnung zu verlassen". Dem sei er nicht nachgekommen. Weil er schon gehört hatte, dass der Mann zu Gewalttaten neige, rief er die Polizei. Daraufhin drohte er, ihn umzubringen.

"Das war schon ziemlich ernst", glaubte der 42-Jährige. Der 19-jährige Sohn des Angeklagten bestätigte dies. Seine Mutter sei bei der Arbeit gewesen, sein Stiefvater und sein Bruder zu Hause. Am Abend habe sein Vater geklingelt und sich ins Kinderzimmer gesetzt. Dann habe er nach dem Stiefvater gefragt und sei ins Wohnzimmer gegangen.

Er habe beleidigt und gedroht, schilderte der 19-Jährige. Als die beiden aufeinander losgehen wollten, habe er sich dazwischen gedrängt und sogar Schläge abbekommen. "Er konnte nicht akzeptieren, dass meine Mutter einen neuen Mann hat", berichtete der Sohn. Der Angeklagte behauptete, sein Sohn lüge. Seine Ex-Frau setze die Kinder unter Druck. Das Gericht hingegen sah den Anklagevorwurf bestätigt. Das Geschehen sei von den Zeugen sachlich und ohne Widersprüche dargestellt worden.

(RP)