1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: Horst Wuttkes Kirschbaum steht jetzt am Gymnasium

Rheinberg : Horst Wuttkes Kirschbaum steht jetzt am Gymnasium

Ursprünglich suchte Horst Wuttke Ersatz für den kranken Baum vor seinem Haus im Mühlenhof. Er bestellte eine Kornelkirsche, die sich jedoch als ungeeignet herausstellte.

Die Gärtnerei Passen hätte den Baum zurückgenommen, doch Wuttke entschied sich anders. Er bestellte für sich einen anderen Baum, behielt aber die rund 100 Euro teure Kirsche und spendete sie dem Amplonius-Gymnasium. Dort hatte Orkan Friederike auf dem Schulhof einen Baum umgefegt. Und Wuttke wusste, dass es einen Achtklässler an der Schule gab, der eine Facharbeit über die Kornelkirsche geschrieben hatte. Das passte alles gut zusammen, zumal auch die Vorgaben von Schulleiter Marcus Padtberg erfüllt waren. "Ich wollte keinen Baum haben, der giftige Früchte hat und keinen, der Vögel viel Dreck machen lässt", so Padtberg.

Zusammen mit Hausmeister Christian Müller hat Wuttke den Baum eingepflanzt. Nun kann die Kirsche - Stammhöhe zwei Meter, Gesamthöhe 3,50 Meter - wachsen und gedeihen. "Wir freuen uns über die Spende", betonte Padtberg. Das wiederum freute Horst Wuttke: "Habe ich gern gemacht."

(up)