1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: Guter Start für "Holzbrett"

Rheinberg : Guter Start für "Holzbrett"

Das war ein Auftakt nach Maß für das Projekt "Holzbrett" des Rheinberger Skaterforums: Das HipHop-Konzert im Jugendzentrum "Zuff" erbrachte einen Reinerlös von 750 Euro für das Vorhaben der Jugendlichen. Nachdem die Gruppe Planung und Realisierung der Skateranlage am Zuff intensiv begleitet hatte und im vergangenen Jahr den ersten Skate-Contest erfolgreich ausrichtete, werden nun Skateboard-Rohlinge aus Holz mit einem eigenen Logo im Siebdruckverfahren im Zuff-Keller bedruckt (die RP berichtete).

Die Markenbretter werden unter der Bezeichnung "Holzbrett Skateboards" verkauft. Zum Konzert am Wochenende – u.a. trat der Rapper UMSE aus Ratingen auf – kamen etwa 300 Besucher. Stadtjugendpfleger Marco Kutz war ganz begeistert: "Es waren viele Jugendliche da, die ich noch nie bei uns gesehen habe." Die Stimmung sei sehr gut gewesen, und für das Skaterforum hatte er viel Lob übrig: "Die Jungs haben super gearbeitet, u.a. an der Theke und an der Kasse. Das hat alles prima geklappt."

(RP)