Rheinberg: Für Menschen mit Demenz

Rheinberg: Für Menschen mit Demenz

Morgen wird "Vesta-Pflege - Versorgung und Betreuung Daheim" eröffnet.

Derzeit leben Statistiken zufolge rund 1,6 Millionen Demenzerkrankte in Deutschland. Und die Zahl wird weiter steigen. Qualifizierte Betreuungsmöglichkeiten sind jedoch rar gesät. Die Stadt Rheinberg ist nun um ein Angebot reicher: Mit ihrem privaten Betreuungsdienst "Vesta-Pflege GmbH - Versorgung und Betreuung Daheim" richtet sich Inhaberin und Geschäftsführerin Tatjana Gehweiler vor allem an Senioren und pflegende Angehörige von Demenzerkrankten. Die Eröffnung findet am Samstag, 24. Februar, von 12 bis 16 Uhr, an der Römerstraße 10, statt. Dort haben Interessierte bei Kaffee und Snacks Gelegenheit, sich bei Tatjana Gehweiler über das neue Angebot zu informieren. Bereits im Vorfeld macht die gelernte Altenpflegerin und Pflegemanagerin deutlich: "Wir sind kein Pflegedienst, medizinische Versorgung gehört nicht zu unserem Tätigkeitsbereich." Im Mittelpunkt stehe vielmehr die persönliche Betreuung.

Angeboten wird die Versorgung in der Hauswirtschaft ebenso wie die individuelle Betreuung in der vertrauten heimischen Umgebung. "Wir unterstützen Senioren, die ihren Haushalt nicht mehr alleine bewältigen können, beispielsweise beim Einkauf oder Arztbesuch", erläutert die 40-jährige Rheinbergerin. Aber auch für pflegende Angehörige insbesondere von Demenzpatienten möchte Tatjana Gehweiler Entlastung bieten.

Darüber hinaus wird in den Räumen an der Römerstraße montags, dienstags, mittwochs und freitags von 9.30 bis 12.30 Uhr eine Gruppenbetreuung (maximal neun Personen) eingerichtet. Auf dem Programm stehen zum Beispiel Bewegungsübungen, Gesellschaftsspiele oder kreatives Gestalten. Am Donnerstagnachmittag wird Entspannung angeboten.

Zum Team um Tatjana Gehweiler gehören drei zertifizierte Betreuungskräfte. Die Ausbildung dieser Fachkräfte bietet die Pflegemanagerin künftig ebenfalls an. Der erste Kurs zur zertifizierten Betreuungskraft startet bereits am 1. März in Rheinberg.

Weitere Informationen unter Telefon 02841 3676438.

(RP)