1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Alpen: FDP kritisiert: Energiebeirat noch nie einberufen

Alpen : FDP kritisiert: Energiebeirat noch nie einberufen

Die Alpener Liberalen kritisieren, dass der vom Rat im Juni 2014 ins Leben gerufene Energiebeirat bislang noch nicht ein einziges Mal getagt hat. "Der Energiebeirat ist ein wichtiges Gremium, in dem energiepolitische Themen zwischen Fachleuten und Kommunalpolitikern diskutiert werden sollen", so FDP-Fraktionschef Thomas Hommen. An Themen hätte es dem Gremium wahrlich nicht gemangelt. So hätte über den Gaskonzessionsvertrag, die Gründung und Entwicklung der Energieversorgung Alpen (EVA), die Wärmeversorgung der beiden neuen Flüchtlingsunterbringungen und des neuen Feuerwehrgerätehauses sowie zuletzt über die Standortfrage von Windkrafträdern im Gemeindegebiet beraten werden können.

"Der Bürgermeister räumte auf mein mehrmaliges Nachfragen im Rat ein, dass der Energiebeirat dies eigentlich hätte behandeln sollen, es aber bislang aus zeitlichen Gründen nicht möglich gewesen sei, einen Termin zu initiieren. Diesen Einwand lasse ich nicht gelten. Es wäre sicher ratsam gewesen, diese Themen mit Fachleuten zu besprechen", so Hommen weiter. "Die FDP fordert den Bürgermeister und die Verwaltung auf, den Energiebeirat künftig in die grundlegenden Fragen der Energiepolitik der Gemeinde mit einzubeziehen", so Hommen abschließend.

(RP)