1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Ein 67-jähriger Beifahrer wurde bei einem Unfall in Veen schwer verletzt

Unfall in Veen : Schwerer Unfall in Veen mit zwei Verletzten

Bei einem Zusammenstoß zweier Autos in Veen sind zwei Insassen verletzt worden. Verursacht hatte den Unfall nach Polizeiangaben ein 81-jähriger Fahrer aus Kerken.

Wie die Polizei am Pfingstwochenende mitteilte, sind bei einem Verkehrsunfall in Veen zwei Menschen verletzt worden. Gegen 15.45 Uhr befuhr am Freitagnachmittag nach Polizeiangaben ein 81-jähriger Mann aus Kerken die Hamber Straße, aus dem Ortsteil Hamb kommend, in Fahrtrichtung Bönninghardter Straße. Er wollte die Kreuzung Bönninghardter Straße/Hamber Straße/Thorenstraße geradeaus auf die Thorenstraße überqueren. Dabei habe der 81-Jährige den von links kommenden Wagen übersehen, der von einer 64-jährigen Frau aus Alpen gesteuert wurde, die die Bönninghardter Straße in Richtung Bönninghardt befuhr. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. Dabei verletzte sich die 64-Jährige leicht. Ihr 67-jähriger Beifahrer wurde schwer verletzt. Beide Insassen wurden mit einem Rettungswagen ins  Krankenhaus eingeliefert. Es bestehe keine Lebensgefahr, so die Polizei. An den beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Während der Unfallaufnahme wurde die Bönninghardter Straße für rund eineinhalb Stunden komplett gesperrt. Der Verkehr wurde durch Polizeibeamte abgeleitet.