1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Doppelspitze führt jetzt Die Linke in Rheinberg

Nach Vorstandswahlen in der Ortspartei : Doppelspitze führt jetzt die Rheinberger Linken an

Der Ortsverband Die Linke in Rheinberg wird fortan von einer Doppelspitze geführt. Die Mitglieder Manuela Bechert und Tim Rybus wurden für die Nachfolge von Klaus Overmeyer gewählt, der dem Ortsverband Rheinberg-Alpen drei Jahre lang allein vorgestanden hatte.

Der Ortsverband Die Linke in Rheinberg wird fortan von einer Doppelspitze geführt. Die Mitglieder Manuela Bechert und Tim Rybus wurden für die Nachfolge von Klaus Overmeyer gewählt, der dem Ortsverband Rheinberg-Alpen drei Jahre lang allein vorgestanden hatte. Zum erweiterten Vorstand gehört auch Thomas Oeckenpöhler.

„Wir brauchen frischen, linken Wind in Rheinberg“, sagte Manuela Bechert in ihrer Antrittsrede. Für die beiden neuen Köpfe an der Linken-Spitze stehen Klimaschutz, Mobilitätswende und die integrative Arbeit im Fokus. Diesen Schwerpunkten wollen sich die beiden mit dem Ortsverband gerne zuwenden und planen dazu bereits einige Aktionen. Die neue Parteiführung hofft, viele interessierte Menschen hinzugewinnen zu können, um mit ihnen diese Themen anzugehen.

Das erste Treffen des neuen Ortsverbandes ist für den 11. August geplant. Dazu ist explizit jede und jeder eingeladen, an der neuen Ausrichtung und an den Aktionen mitzuarbeiten. Bislang ist eine informative Fahrradtour gemeinsam mit dem Ortsverband der Linken aus Kamp-Lintfort zum Thema Kiesabbau angedacht. Auch eine Teilnahme am politischen Wochenmarkt in Ossenberg Anfang September ist vorgesehen. Künftig sollen die Sitzungen des Ortsverbandes einmal monatlich stattfinden. Zudem möchten die beiden Vorsitzenden Raum für offene politische Diskussionen schaffen, indem sie ein Thema vorgeben und einladen, an der Debatte teilzunehmen.

  • Neuer BMX-Lade: Manu Bechert und Fabian
    Neues Geschäft in Rheinberg : Sportliche Bikes und coole Klamotten
  • Kunstmarkt mit Werken von Leo Feltes:
    Aktion im Rheinberger Stadtpark : Einmaliger Kunstmarkt für Feltisten
  • Neuer Vorstand: (v.l.) Verena Gemünd, Bernd
    33-Jährige übernimmt : Neuer Vorstand für Erkelenzer CDU

„Schön wäre natürlich auch eine Diskussion nach einem versierten Vortrag. Wir haben viele Ideen, die wir jetzt in Rheinberg umsetzen wollen“, so Tim Rybus. Für ihn ist es unabdingbar, den Klimaschutz zusammen mit einer Mobilitätswende in die Stadt zu tragen. Schon lange setzt er sich mit dieser Thematik auseinander und ist selbst leidenschaftlicher Radfahrer.

Im Kreishaus sitzt Tim Rybus als Sachkundiger Bürger im Ausschuss für Personal, Digitales und Verwaltungsangelegenheiten, maßgeschneidert für den Verwaltungswirt, der sich auf den Datenschutz spezialisiert hat. Er ist Beamter beim Kommunalen Rechenzentrum Niederrhein. Auch Manuela Bechert ist auf Kreisebene für die Linken tätig im Vorstand der Partei und als Sachkundige Bürgerin im Beirat für klimagerechte Kreisentwicklung. Auch in Rheinberger Kulturkreisen ist die Journalistin und Autorin aktiv. Derzeit schreibt sie an einem Buch über Rheinberg und organisiert ein Kulturprogramm rund um den Spanischen Vallan. Ehrenamtlich leitet sie zudem die Meister-Lampe-Wildtierhilfe.