1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Der Elferrat der Veenze Kräje bleibt personell unverändert

Karneval in Alpen : Nicht nur jeck: Kräje-Elferrat hat viele Hobbys

Der Elferrat der Veenze Kräje bleibt zusammen. Die Mitglieder stellen sich im Video-Clip auf Youtube mit ihren Hobbys vor. Die reichen vom Grillen bis zum Treckerfahren.

Den Karneval eröffnen, ohne bekannt zu geben, wer im Elferrat sitzt: Das geht gar nicht bei den Veenze Kräje. Auch wenn Corona ist. Da haben die Jecken aus dem Alpener Ortseil auch bei der digitalen Version ihres Karnevalsauftaktes drei Tage nach dem 11. im 11. keine Ausnahme gemacht. Zu Beginn des 15-minütigen Videofilms, der auf Youtube und Facebook zu sehen ist (wir berichteten ausführlich), stellen sich alle Mitglieder des Gremiums der Reihe nach vor. Jeder Elferrat hat für sich als Hintergrund ein großformatiges Bild ausgesucht, das sein jeweiliges Hobby zeigt: Wandern in der Sonsbecker Schweiz beispielsweise, Grillen bei Wind und Wetter, Motorrad fahren, in jeder freien Minute auf dem Fußballacker stehen, ländlich rustikal Trecker fahren. Es bleibt übrigens alles beim Alten im Führungsgremium der Jecken im Krähendorf, sprich so wie es letztes Jahr schon war: Präsident des Elferrates der Veenze Kräje ist und bleibt Thomas Holtwick, Sitzungspräsident Simon Lutter. Die weiteren Elferratsmitglieder sind Marco Rudolph, Heinz Bemong, Jan Schmitz, Martin Ahls, Dennis Stammen, Michael Beitlich, Henrik van Beek, Peter Schweden, Martin Landscheid und Dirk „Hirse“ Hirschfeld. Letzterer ist übrigens mit Abstand am längsten dabei, für ihn ist es bereits die 17. Session (www.karneval-veen.de)