Das Schöne liegt so nah: Bürgerbusverein Alpen hat Xanten besucht

Ausflug in die Nachbarstadt : Bürgerbusverein auf Genusstour in Xanten

Dank an die Fahrer: ein schöner Ausflug in die Nachbarschaft. Neue Leute werden immer gesucht.

Warum kommen jährlich Tausende Besucher nach Xanten? Die Fahrerinnen und Fahrer des Bürgerbusses Alpen haben jetzt ihren Ausflug genutzt, um genau dieser Frage nachzugehen. Und sie haben festgestellt, dass es keiner weiten Wege benötigt, um Interessantes und Neues zu erfahren.

Der Tagesausflug der mehr als 32 aktiven Bus-Piloten begann im Xantener Dom mit einer kurzweiligen und informativen Führung. So manch einer war schon sehr oft im Dom, hatte aber noch nie an einer Führung teilgenommen. Die Details und versteckten Hinweise, auf die die Führerinnen die Besucher hingewiesen haben, haben nachhaltig Eindruck gemacht.

Nach dem kulturellen Teil ging es für die Bürgerbusfahrer mit der Bimmelbahn auf eine Rundfahrt in die Stadt. Auch hier hat so mancher viel Neues erfahren. Um sich ein wenig von der Flut an Informationen zu erholen, gab es während einer gemütlichen Rundfahrt auf der Xantener Nord- und Südsee Kaffee und Kuchen. Bei strahlendem Sonnenschein entwickelten die Fahrerinnen und Fahrer einen Hauch von karibischen Gefühlen.

Beim abschließenden Abendessen waren sich alle Alpener einig: Die unmittelbare Umgebung hat Beeindruckendes zu bieten. Das Gute liegt so nah’. Und jeder kann nun ein bisschen besser nachvollziehen, warum jährlich so viele Touristen in die Römerstadt strömen.

Der Bürgerbus Alpen ist von Montag bis Freitag in der Zeit zwischen 7.45 und 18.30 Uhr für die Bürger einsatzbereit. Um diese große Zeitspanne auf möglichst viele Schultern zu verteilen, sind die Aktiven immer auf der Suche nach Unterstützung für den Fahrdienst. Der Bürgerbusverein sucht ständig neue Fahrerinnen und Fahrern, die sich mit dem alten Führerschein Klasse drei einen Vor- oder Nachmittag im Monat ans Steuer setzen. Eine ausführliche Schulung und Einweisung auf das Fahrzeug (Mercedes Sprinter) ist sichergestellt.

Die Fahrer treffen sich jeden ersten Sonntag im Monat am 10.30 Uhr in der Gaststätte Zum Dahlacker in Alpen zum lockeren Fahrerstammtisch. Jeder Interessierte ist eingeladen, sich dort unverbindlich zu informieren. Bei Fragen stehen die Fahrerinnen und Fahrer sowie im Rathaus Elke Schmitz unter Tel. 02802 912-160 zur Verfügung.

(RP)