Das schiefe Schild von Rheinberg

Hinweisschild : Das schiefe Schild von Rheinberg

Erst kürzlich beim Umbau des Marktplatzes aufgestellt, ist das Hinweisschild für Radfahrer bereits in Schieflage geraten.

RP-Leser Friedrich-Wilhelm Kathagen weist auf das erst kürzlich „sehr kreativ“ am Marktplatz aufgestellte Hinweisschild für Radfahrer hin. „Es ist wirklich erstaunlich, dass bei unserem Stadtfest so viel Wind erzeugt wurde, dass dieses Schild dem Winddruck nicht hat standhalten konnte“, so Kathagen. Es biete sich an, dass die Stadt Rheinberg dieses „gut sichtbare Beispiel nicht pfleglicher Behandlung von sinnvoller Ausschilderung am Rheinberger Vorzeigeplatz“ schnell reparieren lässt, damit nicht der Eindruck entstehe, dass in Rheinberg beim Restaurieren immer „etwas Schräges“ dazugehöre. Bis dahin verfügt die Stadt über eine kleine Attraktion: das schiefe Schild von Rheinberg.

RP-Foto: Uwe Plien

(up)
Mehr von RP ONLINE