Rheinberg: Charisma — Thema für Führungskräfte

Rheinberg : Charisma — Thema für Führungskräfte

Einen "Charisma-Experten-Blog" (Blog = Internet-Tagebuch) hat jetzt Managementtrainerin und Buchautorin ("Der Neue Restaurant-Knigge") Julia Sobainsky aus Borth gemeinsam mit ihrer Kollegin Eva B. Müller aus Köln ins Internet gestellt. Mit diesem Blog werden Experten verschiedener Richtungen eingeladen, das Thema Charisma aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu beleuchten. "Das Thema Charisma wird in Deutschland und im deutschsprachigen Raum nicht nur unterschätzt, sondern hat sogar noch einen zweifelhaften Ruf", meint Julia Sobainsky. Zu sehr werde Charisma als eine in politischen Machtspielen missbrauchte Eigenschaft wahrgenommen. Dennoch könne man die Ausstrahlung eines Menschen nicht ignorieren – und anstatt dagegen anzuarbeiten, solle man sein Charisma sinnvoll und gezielt einsetzen, so die Managementtrainerin.

Einen "Charisma-Experten-Blog" (Blog = Internet-Tagebuch) hat jetzt Managementtrainerin und Buchautorin ("Der Neue Restaurant-Knigge") Julia Sobainsky aus Borth gemeinsam mit ihrer Kollegin Eva B. Müller aus Köln ins Internet gestellt. Mit diesem Blog werden Experten verschiedener Richtungen eingeladen, das Thema Charisma aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu beleuchten. "Das Thema Charisma wird in Deutschland und im deutschsprachigen Raum nicht nur unterschätzt, sondern hat sogar noch einen zweifelhaften Ruf", meint Julia Sobainsky. Zu sehr werde Charisma als eine in politischen Machtspielen missbrauchte Eigenschaft wahrgenommen. Dennoch könne man die Ausstrahlung eines Menschen nicht ignorieren — und anstatt dagegen anzuarbeiten, solle man sein Charisma sinnvoll und gezielt einsetzen, so die Managementtrainerin.

Charisma-Training gehöre in Ländern wie den USA oder Kanada zu den normalen Trainingseinheiten von Führungskräften, erklärt Eva B. Müller. Wie ihre Kollegin beschäftigt sie sich seit vielen Jahren mit diesem Thema. Derzeit schreibt sie ihre Doktorarbeit darüber. Um das Thema stärker in den Köpfen deutscher Führungskräfte zu verankern, soll jetzt ein Blog im Internet beitragen. Sobainsky: "Wir berücksichtigen Sichtweisen aus der Soziologie, der Psychologie, der Theologie und dem professionellen Schauspieltraining."

Für ihr Projekt konnten die beiden den aus TV-Auftritten bekannten Rhetoriktrainer Dr. Jens Tomas (Pro 7) gewinnen. Mit weiteren potenziellen Mitarbeitern sind sie im Gespräch. Julia Sobainsky: "Vielleicht können wir das Thema Charisma im richtigen Licht darstellen und seinen Ruf rehabilitieren."

Info: Die Blog-Adresse: http://business.twoday.net/procharismablog/

(RP)
Mehr von RP ONLINE