1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

CDU in Xanten: Pankraz Gasseling stellt sich hinter Jens Lieven

Politik in Xanten : CDU-Chef Lieven bekommt Rückendeckung von Gasseling

Xantens CDU-Fraktonschef Pankraz Gasseling stellt sich demonstrativ hinter den Stadtverbandsvorsitzenden Jens Lieven. Dieser war für den Umgang mit ausgetretenen Mitgliedern kritisiert worden.

Nach der Kritik am Umgang der CDU mit ausgetretenen Mitgliedern bekommt der Stadtverbandsvorsitzende Jens Lieven Rückendeckung von Fraktionschef Pankraz Gasseling. „Die Kritik der Leser zu Jens Lieven teile ich nicht“, schrieb Gasseling in einer Stellungnahme. Seit Lieven Vorsitzender sei, würden Fraktion, Bürgermeister und Stadtverband „wieder eng und gut“ zusammenarbeiten. „Wir ziehen an einem Strang.“ Lieven habe es geschafft, neue Mitglieder zu gewinnen, mit denen konstruktive Arbeit geleistet werde und „die unsere erfolgreiche Politik für Xanten unterstützen wollen“, schrieb Gasseling: „Ich bin mir sicher, dass mit Jens Lieven und dem neuen Team vieles für die Bürger und Bürgerinnen in unserer schönen Stadt mit Sachlichkeit und Weitblick umgesetzt werden wird.“

Lieven hatte die ausgetretenen Mitglieder Tanko Scholten, Daniel Mowagharnia, Petra Strenk und Karl-Heinrich Kösters öffentlich kritisiert. Dabei sagte er über Kösters, dass ein „gesundheitlich angeschlagener Politiker anscheinend die Konsequenzen aus einer ganzen Reihe persönlicher Fehlentscheidungen“ ziehe. Dafür wurde Lieven von Lesern der RP kritisiert.

(wer)