1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Bürgerschützen Millingen: Kaiserpaar Gertrud Krugjohann und Ulrich Schmiedeskamp

Schützenveranstaltung in Rheinberg : Losglück beschert Millinger Schützen ein Kaiserpaar

Gertrud Krugjohann und Ulrich Schmiedeskamp sind das neue Kaiserpaar des Millinger Bürgerschützenvereins. Am Fritz-Spandick-Platz wurde am neuen Schießstand geschossen.

Der Bürgerschützenverein Millingen hat wieder einen eigenen Schießstand. Ermöglicht worden sei dies durch viele Spenden und tatkräftige Helfer des Vereins. Nun konnten das Prinzenschießen, das Königspokalschießen und das Königinnenpokalschießen auf dem Fritz-Spandick-Platz neben dem Feuerwehrgerätehaus an der Alpener Straße stattfinden. 

Den ersten Ehren-Schuss durfte Oliver Elsner, der als Organisator beim Bau des Schießstandes unentbehrlich war, auf die hölzernen Vögel abgeben. Da in diesem Jahr kein Jugendprinz / keine Jugendprinzessin ermittelt wurde, durften alle Mitglieder des BSV auf den dritten Vogel schießen. 21 Mitglieder nahmen diese Chance dann auch zum Üben für das Vogelschießen am 28. August wahr.

 Gertrud Krugjohann ist neue Kaiserin.
Gertrud Krugjohann ist neue Kaiserin. Foto: BSV

Mike Louis Tooten – zweitjüngstes Mitglied – bekam offiziell vom Präsidenten Wolfgang Gödeke seine Schwenkfahne überreicht. Da sich die Vögel als sehr hartnäckig erwiesen, konnten bis 18.30 Uhr nicht alle Preise abgeschossen werden. Somit gingen die noch verbleibenden Preise in die Verlosung. Ein Dank galt Christian Podday, der sich um die Vögel gekümmert hat. Hier die Preise der Königinnen: 1. Preis (Kopf) Gertrud Krugjohann, 2. Preis (linker Flügel) Stefanie Tooten. Die Preise der Könige: 1. Preis (Kopf) Erwin Otto, 2. Preis (linker Flügel) Wolfgang Gödeke. Die Preise für die Vereinsmitglieder: 1. Preis (Kopf) Petra Schendel, 2. Preis (linker Flügel) Janina Elsner. Ab 18.55 Uhr konnte dann mit dem Königs- und Königinnenpokalschießen sowie mit dem „Vereinsschießen“ begonnen werden.

  • Millingen - Helferfest der Feuerwehr -
    Ehrenamtliches Engagement in Rheinberg : Ein Fest in Millingen als Dank für die Unkraine-Hilfe
  • Das Logo von Aldi Nord (Symbolbild).
    Lebensmittelpreise : Aldi macht die Milch deutlich teurer
  • Streamingdienst wird teurer : Dazn erhöht Preise auch für Bestandskunden deutlich

Doch auch die Rümpfe der Holzvögel wollten nicht von der Stange fallen. Und so mussten die Millinger Bürgerschützen schweren Herzens um kurz vor 23 Uhr das Schießen beenden. Denn es war mittlerweile so dunkel geworden, dass auch der beste Schütze und die treffsicherste Schützin nichts mehr erkennen konnten. Eine Flutlichtanlage haben die Millinger nämlich (noch) nicht. So musste wieder das Los entscheiden. Und dann stand das neue Kaiserpaar der Millinger Bürgerschützenvereins fest: Gertrud Krugjohann und Ulrich Schmiedeskamp wurden ermittelt. Bei den Vereinsmitglieder hatte Christian Podday das meiste Glück und ergatterte sich den Hauptpreis.

Nach alter Manier wurde auch in diesem Jahr das Fest von den Offizieren und der Damengruppe organisiert. Der Vorstand des BSV dankte allen fleißigen Helfern und Helferinnen für ihre Unterstützung und ihren Einsatz.

(up)