Alpen: Brandstiftung an der Grundschule in Veen schlägt fehl

Alpen: Brandstiftung an der Grundschule in Veen schlägt fehl

Als der Hausmeister der Grundschule in Veen am ersten richtigen Ferientag nach dem Rechten sehen wollte, traute er seinen Augen nicht. Unbekannte hatten übers Wochenende gezündelt und dabei erhebliche Schäden angerichtet. Die Polizei hat nun die Ermittlungen aufgenommen. Sie meldete gestern, dass in der Zeit zwischen der Zeugnisausgabe am Freitag bis Montag gegen 11 Uhr versucht worden ist, die Rollläden an der Schule anzuzünden. An allen drei Brandstellen war das Feuer aber selbstständig wieder erloschen. Darüber hinaus war ein Regenfallrohr samt Halterung aus der Mauer gerissen. Auf dem Schulhof lagen jede Menge Scherben von Limonadenflaschen.

Hinweise an die Polizei in Xanten, Tel. 02801 71420

(bp)