1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Bönninghardt ruft zum Frühjahrsputz auf den großen Waldspielplatz

Frühjahrsputz in Alpen : Waldspielplatz auf der Bönninghardt bekommt neue Seilbahn

Der Spielplatz soll eine neue Seilbahn bekommen und so noch attraktiver werden.

Am Samstag, 7. März, ist von 9 Uhr an auf dem Waldspielplatz auf der Bönninghardt Frühjahrsputz und Großreinemachen angesagt. Zu dieser Gemeinschaftsarbeit lädt der Bönninghardter Förderverein für Naturschutz und Brauchtum seine Mitglieder ein. Auch andere Vereine, Familien und Helfer aus den anderen Alpener Ortsteilen, die ein Faible für den Kinderspielplatz haben, sind gerne gesehen, so Ortsvorsteher Herbert Oymann.

Es gebe eine Menge zu tun. Unter anderem sind neue amtliche Auflagen zu erfüllen. Darunter müssten die alten Geräte auf dem nicht mehr nutzbaren Trimm-Pfad zügig abgebaut werden. Damit der Grill auf dem Spielplatz weiter glühen kann, ist eine dafür geeignete Feuerstelle einzurichten. Dafür sind Vorarbeiten wie Auskoffern und das Einbringen von Sand und Schotter notwendig. Der Untergrund soll betoniert oder gepflastert werden.

Eine neue Seilbahn soll den weit in der Region bekannten wie beliebten Spielplatz noch attraktiver machen. Den Aufbau übernimmt der Bauhof. Der Förderverein muss vorher aber für den Abbruch der alten Seilbahn sorgen und hofft darauf, dass am Samstag viele Hände dabei helfen.

An dem Samstag werden mehrere Arbeitsgruppen gebildet: eine für den Abbruch der Seilbahn, eine zum Blätterharken, zum Fegen und Verladen, eine muss Sand an den Spielgeräten verteilen, die Wege müssen vom Unrat befreit und Sträucher beschnitten werden. Das alles werde gut organisiert ablaufen und so zügig erledigt sein.

Werkzeuge und Arbeitshilfen wie Schüppen, Harken, Schubkarren, Elektroschneider, Kartoffelschaufeln oder Laubbläser sollen die Helfer nach Möglichkeit mitbringen. Zwei Traktoren mit Anhänger werden ebenso benötigt. Gegen 13 Uhr wird ein Imbiss gereicht. „Und ein Elfürken wird auch nicht fehlen“, verspricht der Ortsvorsteher.

Für Montag, 16. März, lädt der Förderverein seine Mitglieder um 19.30 Uhr zur Jahreshauptversammlung ins JuBo-Heim ein.

(RP)