1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Musikszene: Betontod aus Rheinberg unterschreiben Plattenvertrag beim Branchenriesen Sony Music

Musikszene : Betontod aus Rheinberg unterschreiben Plattenvertrag beim Branchenriesen Sony Music

Die Rheinberger Punkrockband Betontod hat einen Plattenvertrag mit Sony Music/Columbia Deutschland unterschrieben. Außerdem unterschrieb die Band einen Managementvertrag bei Black Mob, dem Unternehmen von Henk Hakker.

Das neue Betontod-Album "Traum von Freiheit" soll am 27. Februar 2015 erscheinen. Produziert hat es Vincent Sorg, der bereits mit den Toten Hosen zusammenarbeitete. Geplant sind im März zunächst acht Konzerte in Deutschland, Österreich und der Schweiz; im Sommer folgen Festivalauftritte, bevor im Herbst eine ausgiebige Tournee ansteht. Foto: privat

(up)