Rheinberg: Auto überschlägt sich auf dem Außenwall - zwei Verletzte

Rheinberg : Auto überschlägt sich auf dem Außenwall - zwei Verletzte

Ein kurioser Unfall hat sich gestern Vormittag auf dem Außenwall in der Rheinberger Innenstadt ereignet. Eine 33-jährige Rheinbergerin war mit einem schwarzen VW Golf Kombi auf dem Außenwall Richtung Orsoyer Straße unterwegs.

Mit an Bord des Wagens war ihr vierjähriger Sohn. In Höhe der Walldurchfahrt zur Beguinenstraße rammte die Frau aus bisher ungeklärten Gründen zwei am rechten Fahrbahnrand des Außenwalls abgestellte Autos - einen dunkelblauen VW Passat Kombi und einen roten Renault Twingo. Ihr eigenes Fahrzeug überschlug sich und blieb anschließend auf dem Dach liegen. Die Fahrerin und das Kind verletzten sich leicht. Der Unfall ereignete sich um 10.30 Uhr. Sanitäter des Rettungsdienstes waren schnell zur Stelle und kümmerten sich um die Unfallopfer. Die Polizei sperrte den Außenwall zwischen Bahnhofstraße und Orsoyer Straße vorübergehend ab, um den Unfall aufnehmen zu können.

Ab ungefähr 11.45 Uhr war der Außenwall gestern für den Verkehr wieder freigegeben. Der angerichtete Schaden beläuft sich nach Angaben der Kreispolizei auf rund 20.000 Euro.

(up)
Mehr von RP ONLINE