1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Alpens Politik mit Feuerwehrführung zufrieden und bestätigt sie im Amt

Ehrenamt in Alpen : Feuerwehrführung bestätigt

Der Hauptausschuss schlägt dem Rat vor, die Amtszeit von Feuerwehrchef Michael Hartjes und seinem Stellvertreter Frank Coenen um weitere sechs Jahre zu verlängern.

Die Führung der Freiwilligen Feuerwehr in Alpen genießt nicht nur das volle Vertrauen der Mannschaft. Auch die Politik ist nachhaltig überzeugt von der Arbeit an der Spitze. Der Haupt- und Finanzausschuss hat dem Rat erwartungsgemäß einstimmig vorgeschlagen, die Dienstzeit von Gemeindebrandinspektor Michael Hartjes (44) als Feuerwehrchef wie auch die seines Stellvertreters an der Spitze der Wehr, Gemeindebrandinspektor Frank Coenen, um weitere sechs Jahre zu verlängern. Beide üben ihre Ämter bereits seit 2008 aus und stehen nun am Anfang ihrer dritten gemeinsamen Wahlperiode. Vollständig macht das Führungstrio Marco Giesen als zweiter stellvertretender Feuerwehrchef. Seine Amtszeit läuft noch. Bürgermeister Thomas Ahls bescheinigte der Führungscrew eine zweifellos gute Arbeit: „Es läuft rund.“ Es sei gut, dass mit dem Impfen der Wehrleute bald die Rückkehr zum weitgehend normalen Übungsbetrieb möglich werde. Auch die Fraktionssprecher dankten für den Einsatz und wünschten weiter viel Erfolg.