Einzelhandelsstandort Alpen kriselt Die Tage des Werberings scheinen gezählt

Alpen · Bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung geht es am Donnerstagabend um nichts weniger als die Zukunft der organisierten Kaufmannschaft. Die wird ihr 50-jähriges Bestehen im nächsten Jahr wohl nicht mehr feiern.

 Werner Paduch hat sich zuletzt um den Schuhtreff Heister gekümmert, der zum Jahresende schließt.

Werner Paduch hat sich zuletzt um den Schuhtreff Heister gekümmert, der zum Jahresende schließt.

Foto: Armin Fischer (arfi)

Der Werbering in Alpen, steht vor seinem 50. Geburtstag. Nächstes Jahr wär‘s so weit. Aber ob der Zusammenschluss der Kaufmannschaft sein Jubiläum erlebt, ist gerade mehr als fraglich. Statt Jubel über fünf Jahrzehnte im Einsatz für den örtlichen Einzelhandel, droht dem Werbering ein trauriges Ende. Am Mittwochabend fällt bei der außerordentlichen Versammlung im Gasthof Zum Dahlacker eine Vorentscheidung.