Alpen: Tag der offenen Tür des Musikvereins Menzelen war voller Erfolg

Musikverein Menzelen : Neues Nachwuchsorchester startet in Menzelen

Viele Interessierte kamen zum Tag der offenen Tür des Musikvereins Menzelen. Das Jung-Bläserquartett und das Jugendblasorchester bewiesen ihr Können. Zudem versuchten sich viele junge Gäste an Posaune, Querflöte und Co.

(RP) Alle zwei Jahre beginnt im Musikverein aus Menzelen ein neuer Ausbildungsabschnitt für Blasinstrumente. Bei einem Tag der offenen Tür präsentierte sich der Verein nun in seiner Vielfältigkeit. Das Jugendblasorchester zeigte, welche Musikliteratur bereits nach zwei Jahren Ausbildung gespielt werden kann und das neu formierte Jung-Bläserquartett des Vereins unterhielt mehr als 70 Kinder und Eltern mit klassischer und traditioneller Blasmusik.

Zur Begrüßung spielte das Quartett um Marie van Bonn, Julia Kolodzy, Marius Moldenhauer und Jessica Weber, die bereits zahlreiche Auszeichnungen bei Qualifikationsmaßnahmen des Volksmusikerbundes sammelten. In Eigenregie spielten die 13- bis 18-Jährigen unterschiedliche Musik. Das Jugendblasorchester, das zum größten Teil aus Musikern besteht, die vor zwei Jahren ihre Ausbildung im Musikverein begonnen haben, zeigte unter der Leitung von Harrie Boers sein Können. Die „MusiKids“, die zwischen zehn und 13 Jahre als sind, spielten Musik von Klaus Badelt bis Phil Collins.

Ganze vier Stunden probierten die Besucher des Tags der offenen Tür zehn verschiedene Instrumente unter Anleitung der Ausbilder aus und konnten sich über die Instrumentalausbildung sowie die Jugendarbeit im Menzelener Blasorchester informieren. Ob Querflöte, Klarinette, Saxophon, Flügelhorn, Trompete, Tenorhorn, Bariton, Posaune, Tuba oder Schlagzeug – alle Instrumente konnten getestet werden. Auch kleine Talente wurden dabei bereits entdeckt.

Anmeldungen zum Nachwuchsorchester können noch kurzfristig angenommen werden. Per Mail an die Adresse info@musikverein-menzelen.de können sich Kinder, Jugendliche und auch Erwachsene mit Angabe des Namens, des Alters und des Wunschinstruments anmelden. Rückfragen beantwortet der Vorsitzende Malte Kolodzy unter Tel. 0151 24235273.

Mehr von RP ONLINE