Alpen: Alpen sucht Kinderschützenkönig

Alpen: Alpen sucht Kinderschützenkönig

Am jetzigen Pfingstsonntag, 20. Mai, veranstaltet der Junggesellenschützenverein von 14 Uhr an einen großen Familientag mit Kinderschützenfest am und im Festzelt auf dem Willy-Brandt-Platz. Bereits um 13 Uhr startet für Familien und Kinder eine kleine Fahrradtour. Treffpunkt ist um 12.45 Uhr am Zelt, hier wird die Tour auch um gegen 14 Uhr enden.

Beim Familientag werden örtliche Vereine Spielstände für Kinder aufbauen. Auch eine Hüpfburg wird aufgeblasen. Zudem wird es wieder Laufkarten geben, die an den einzelnen Spielständen abgestempelt werden. Jede Karte nimmt an einer Verlosung teil. Zusätzlich erhält jedes Kind, das 80 Prozent der Stempel gesammelt hat, ein kleines Geschenk.

Auch für die Erwachsenen wird bei Kaffee und Kuchen im Festzelt gesorgt sein. Dort findet als Highlight auch das Kinderschützenfest statt. Dieses startet mit dem Preisschießen um 15 Uhr. Dabei dürfen Mädchen und Jungen bis zu einem Alter von 15 Jahren teilnehmen. Zu gewinnen gibt es zwölf Medaillen. Zusätzlich erhalten alle Preisträger einen Gutschein.

  • Rheinberg : Borther Evermarusschützen feiern Kinderschützenfest

Das Vogelschießen wird gegen 16 Uhr beginnen. Dazu dürfen sich alle Jungen im Alter zwischen sechs und 15 Jahren, die im Gemeindegebiet Alpen wohnen, melden. Vorher sollen die Aspiranten mit ihren Eltern absprechen, wer Königin sein und wer aus dem Freundeskreis zum Thron gehören soll, der vier bis sechs Paare umfassen soll. Der letztendliche Kinder-Schützenkönig kann, wenn er möchte, auch als Kinderkarnevalsprinz beim nächsten Tulpensonntagszug Kamelle werfen.

Nach der Krönung gibt es noch eine kleine Siegesfeier, inklusive Pommes und Getränken für den Kinderthron. Als Abschluss wird es in diesem Jahr eine Krönungsparty für alle Kinder geben.

(RP)
Mehr von RP ONLINE