1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Alpen: Polizei ermittelt nach Messerangriff - zwei Frauen verletzt

Polizei ermittelt im Kreis Wesel : Mann greift Ex-Freundin und Mutter in Alpen mit Messer an

In Alpen soll ein Mann seine Ex-Freundin und deren Mutter mit einem Messer angegriffen und verletzt haben. Ein Nachbar hörte Schreie und alarmierte die Polizei, die den Verdächtigen festnehmen konnte.

In Alpen (Kreis Wesel) soll ein Mann am Dienstagabend die Familie seiner Ex-Freundin in deren Haus angegriffen haben. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten, soll er zuerst mit einem Messer die Mutter (50) und dann die Ex-Freundin (20) verletzt haben. Anschließend soll er eine nach Benzin riechende Flüssigkeit am Haus verschüttet haben.

Ein Nachbar habe Geschrei gehört und die Polizei gerufen, wie die Ermittler weiter berichteten. Polizisten hätten den mutmaßlichen Angreifer dann vor Ort stellen und festnehmen können. Sie hätten außerdem Benzinkanister und mehrere Messer in der Nähe des Hauses gefunden.

Die beiden verletzten Frauen seien in Krankenhäusern behandelt worden, teilten die Ermittler weiter mit. Bei der 20-Jährigen habe zwischenzeitlich Lebensgefahr bestanden.

Die Polizei geht nach den ersten Erkenntnissen von einer Beziehungstat aus, wie sie erklärte. Der Tatverdächtige ist ein 25 Jahre alter Mann aus Köln. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Kleve soll er am Mittwoch einem Haftrichter vorgeführt werden. Nach den ersten Ermittlungen wird dem Mann versuchter Mord in zwei Fällen und versuchte schwere Brandstiftung vorgeworfen.

(wer/ast)