Alpen: Menzelen-Ost hat einen neuen Schützenkönig

Kurzes Duell um die Königswürde : Daniel Vennemann regiert nun die Schützenbrüder in Menzelen-Ost

Bereits mit dem 24. Schuss holte der neue König den Vogel von der Stange. Am kommenden Wochenende feiert die Schützenbruderschaft dann Kirmes und Krönungsball.

(RP) Die Schützenbruderschaft Menzelen-Ost hat einen neuen Schützenkönig. Die beiden Aspiranten ließen zum Königsschießen am vergangenen Samstag nicht lange auf sich warten und wagten sich entschlossen bei der Aufforderung zum Vortreten aus den Reihen der Schützenbrüder hervor. Daniel Vennemann sowie Julian Tast boten sich im Anschluss ein spannendes, wenn auch kurzes Duell um den Titel des Schützenkönigs 2019. Denn schon mit dem 24. Schuss konnte Daniel Vennemann den Vogel von der Stange holen.

Das Fest in Menzelen-Ost startete bereits am Freitagabend mit dem Biwak. Knapp 80 Schützen sowie der Tambourcorps Menzelen fanden sich im Vereinslokal „Zur Deutschen Eiche“ ein, um von dort aus gemeinsam durchs Dorf zum Schießplatz zu marschieren. Dort begann das Preisschießen. Die Knopfpreise gewannen Kai Kevin Krupper, Christopher Licht, Sebastian Clanzett und Dietmar Post. Den Hauptpreis konnte sich Markus Kellings sichern.

Am Samstag ging es dann mit dem Preis- und Königsschießen weiter. Am Schießplatz, wo auch das Sommerfest der KjG Menzelen stattfand, wartete ein buntes Programm für die ganze Familie sowie eine Cafeteria der kfd auf die Schützen. Schon beim Preisschießen konnten die beiden späteren Königsaspiranten ihre Treffsicherheit unter Beweis stellen und gewannen Sachpreise. Weitere treffsichere Teilnehmer waren Daniel Wenten, Ralf Hermsen, Hans Braems, Dietmar Post, Georg Hansen, Lucas Terhorst, Ludger Bergman, Mario Jorißen, Dominik Pins, Lars Springer und Theo Giesen. Die Ordenspreise erhielten Andreas Wieder, Tim Kleinefeldt, Jürgen Bittner und David Ingenfeld. Die Wanderplakette ging in diesem Jahr an Stefan Brockerhoff.

Nach dem zügigen Königsschießen muss der bisherige König Karl Ingenfeld das Zepter dann an Daniel Vennemann weitergeben, der nun mit seiner Ehefrau Kerstin die Regentschaft übernimmt. Sein Throngefolge bilden Daniel und Julia Meier, Daniel Hügen mit Melanie Koch, Simon und Anne Meier, Benjamin Bruns-Krupp mit Kristina Krupp, Andre und Sonja Kurtenbach, Gorden Haase mit Daniela Schmidt und Julian Tast mit Laura Maria Maassen.

Beim Kinderschießen gewannen Elias Schellekes, Lasse Rösken, Jannic Heier, Levi Aulich, Fabian Springer, Lina Wohlbehagen und Lionel Haase Preise. Jan Mosters konnte sich letztlich durchsetzen und ist damit der neue Kinderschützenkönig in Menzelen-Ost.

Am kommenden Wochenende findet nun das Kirmes- und Schützenfest auf dem Marktplatz statt. Am Freitag, 13. September, startet die die Kirmes mit der Schlagernacht und DJ Holger Tast im Festzelt um 19.30 Uhr. Am Samstag, 14. September, erfolgt um 16 Uhr das Antreten am Vereinslokal „Zur Deutschen Eiche“, um 18.15 Uhr beginnt der Festumzug. Der Krönungsball startet um 20 Uhr im Festzelt.

Mehr von RP ONLINE