Alpen: Löschzug Menzelen lädt zur Blaulichtparty

Löschzug Menzelen : Party-Alarm bei der Feuerwehr

Der Löschzug Menzelen lädt zu seiner dritten Blaulichtfete ein. Neben Musik, Speis und Trank werden Gästen viele Informationen rund um die Brandbekämpfer geboten.

Bereits zum dritten Mal richtet die Löschgruppe Menzelen der Freiwilligen Feuerwehr Alpen am Samstag, 29. Juni, ihre sogenannte Blaulichtparty im und am Gerätehaus, Neue Straße 5, aus. Die Party startet um 19 Uhr. Nach dem Erfolg der ersten beiden Veranstaltungen hat die Löschgruppe Menzelen nun entschieden, die Blaulichtparty als festen Bestandteil der Jahresplanung alle zwei Jahre fortzuführen.

Im Vordergrund steht ein schöner Abend, den die Feuerwehr insbesondere für Menschen aus Alpen und Umgebung veranstalten möchte. Wie auch in den vergangenen Jahren stehen Stände zur Stärkung der Besucher bereit. So werden beispielsweise wieder Cocktails angeboten. Auch für gute Musik ist wieder gesorgt.

Den etwa 30 Wehrleuten um Brandoberinspektor Christian Görtz und Oberbrandmeister Sebastian Wallner geht es aber um mehr: Freiwillige Feuerwehr sei für viele Menschen noch immer nicht greifbar und mit vielen Fragezeichen versehen, so die Einheitsführer. Mit mehr als 60 Einsätzen im vergangenen Jahr konnte die Löschgruppe eine enorme Steigerung verzeichnen. Da die wenigsten Menschen allerdings wissen, was die Feuerwehr vor Ort genau tut, möchten die Wehrleute neben der guten Stimmung zur Blaulichtparty noch etwas anderes erreichen. In lockerer Runde werden Fragen beantwortet und erläutert, wie vor Ort die Gefahrenabwehr sichergestellt wird. Das Ganze funktioniere nur mit Menschen, die sich ehrenamtlich vor Ort engagieren, betonen die Wehrleute.

Neben der persönlichen Mitgliederwerbung der Kameraden vor Ort unterstützt auch der Verband der Feuerwehren in NRW mit Kampagnen die Feuerwehren im Land bei der Mitgliedergewinnung. Bei der Löschgruppe Menzelen hat das bereits gut funktioniert: Im Jahr 2018 wurden fünf Neuzugänge in die Einsatzabteilung aufgenommen, die sich seitdem in der Löschgruppe Menzelen engagieren. An dieser Stelle wollen die Ehrenamtler vor Ort weiter ansetzen – für die Sicherheit vor Ort.

Aktuell freuen sich die Wehrleute über die Indienststellung eines neuen Mehrzweckfahrzeuges, das das in die Jahre gekommene Mannschaftstransportfahrzeug abgelöst hat. „Eine tolle Anschaffung, mit der die Gemeinde Alpen ein weiteres Mal deutlich ein Zeichen für die Freiwillige Feuerwehr gesetzt hat“, heißt es von der Löschgruppenführung.

(RP)