Alpen: Jugendrotkreuz ist eine Macht im Kreis Wesel

Alpen : Jugendrotkreuz aus Alpen ist führend im Kreis Wesel

Beim Wettbewerb des DRK-Nachwuchses im Kreis Wesel, der in der Jugendtagungsstätte Wolfsberg in Kranenburg ausgetragen worden ist, waren zehn Gruppen in drei Altersklassen vertreten. Das Jugendrotkreuz (JRK) Alpen startete in jeder Altersstufe und zum ersten Mal sogar mit zwei Gruppen in der ersten Altersstufe der Sechs- bis Zwölfjährigen sowie jeweils einer Gruppe in der zweiten Stufe (12 bis 16 Jahre) und der dritten Stufe (16 bis 25 Jahre).

Und ausgerechnet die Newcomer landeten einen Doppelsieg. Die Altersstufen zwei und drei belegten jeweils Platz drei.

Natürlich dreht sich der größte Teil des Wettbewerbs um die Erste Hilfe. So wird theoretisches Wissen abgefragt. Das ist auch bei den Einzel- und Gruppenaufgaben gefordert. Da ist dann fast alles an Notlagen dabei, die von den Mimen möglichst realistisch nachgestellt werden: ein Sonnenstich, Bewusstlosigkeit, ein Herzinfarkt, schwere Verletzungen und die geschockte Person.

Gut, dass das „nur“ gespielt ist. Denn der Puls der jungen Leute schnellt in der Prüfungssituation ohnehin in die Höhe.

Aber das Wochenende bestand nicht nur aus Erster Hilfe. Neben Fragebögen zum Allgemeinwissen gab es auch Aufgaben zum Thema Zivilcourage, den Grundsätzen des DRK und eine Überraschungsstation, bei der ein gefüllter Eimer mit Wasser auf einer Trage von den Teilnehmern möglichst „unfallfrei“ durch einen Parcours transportiert werden musste.

Beim Disney-Abend konnten sich die Jugendrotkreuzler als Disney-Figuren wie zum Beispiel Tarzan, Tinkerbell, die Eiskönigin oder Cinderella austoben. Das DRK Alpen freut sich mit der Gruppenleiterin Jacqueline Hüsch und den Betreuern Peter Hüsch und Dennis Bärmann über die erfolgreiche Teilnahme.

Die Stimmung war während des ganzen Wochenendes super. Auch das Wetter hat gepasst.

Wer sich näher über das DRK Alpen informieren möchte, kann sich an Jacqueline Hüsch unter 0157 82484684 wenden oder auf der Homepage surfen.
www.drk-alpen.de

(RP)
Mehr von RP ONLINE