Alpen: Der Musikverein begleitet die Menzelener Möhnen

Menzelen/Eschbach : Der Musikverein begleitet die Menzelener Möhnen

Das Jahr startet ganz jeck für den Musikverein aus Menzelen, der in diesem Jahr 60 alt wird. Mit dem traditionellen Möhnenumzug am Tag nach Altweiber, am Freitag, 1. März, greift die Marschkapelle endgültig in den Menzelener Karneval ein.

Der Musikverein aus Menzelen begleitet die weit mehr als 100 Möhnen durch das niederrheinische Dorf vom Gasthof „Zur deutschen Eiche“, dann zur Volksbank und weiter zum Pfarrheim und schließlich in den Adlersaal und wieder zurück in die „Deutsche Eiche“, wo um 19.11 Uhr der Möhnenball beginnt.

Beim Nelkensamstagszug wird es zum ersten Mal feierlich, wenn die ersten Geburtstagsgäste eintreffen. Der Musikverein Eschbach aus dem Markgräflerland reist mit 30 Musikern an und wird den karnevalistischen Lindwurm im Osten der Gemeinde anführen und niederrheinische Karnevalsluft schnuppern. Bereits 2015 war ein kleines Ensemble der Eschbacher auf dem Mai-Konzert zu Gast und brachte süddeutsches Flair zum Klingen.

Auf dem Gegenbesuch der Menzelener vor zwei Jahren zum Zwiebelkuchenfest entstand der Wunsch der Eschbacher, mal den dörflichen Karneval am Niederrhein zu erleben. Die Musiker des heimischen Blasorchesters werden anlässlich ihres runden Geburtstags einen Festwagen bestücken und die zahlreichen Besucher mit traditioneller und moderner Musik zur fünften Jahreszeit unterhalten.

Die zweite Geburtstagsparty steigt am Sonntag, 16. Juni, in Alpen. Mit einem großen Jubiläumskonzert werden 100 Musiker – von den Blockflötenensembles Piccolos über die Rhythmus-Kids, dem Nachwuchsorchester, dem Jugendblasorchester und dem Blasorchester – ihr Können präsentieren. In einem bunten Programm werden alle Facetten der Blasmusik zu Gehör gebracht, von klassisch bis modern.

(RP)
Mehr von RP ONLINE