Alpen: Bürgerschützenverein Menzelenerheide feiert Ende September Schützenfest

Alpen : Menzelenerheide im Partyrausch

Ende September sucht der Bürgerschützenverein eine Nachfolge für König Mario van Bebber.

König Mario van Bebber und Königin Julia Lippert regieren nur noch bis zum Sonntag, 30. September, den Bürgerschützenverein Menzelenerheide. Denn der bereitet sich auf sein jährliches „Hochfest“ vor. Die Schulstraße wird bereits jetzt durchgängig mit Fahnen geschmückt.

Am Samstag, 29. September, treten die Schützen um 14.30 Uhr in Uniform auf dem Parkplatz Schulstraße an und marschieren zum Schützenplatz. Dort eröffnet Ortsvorsteher und Ehrenpräsident Edgar Giesen die Kirmes. Im Anschluss folgt ein offenes Preisschießen für Frauen und Männer, dazu wird Freibier ausgeschenkt. Kinder erhalten an den Fahrgeschäften Freifahrten für eine begrenzte Zeit. Zudem hält der BSV weitere Freifahrchips für die jungen Gäste bereit.

Um 19.45 Uhr erfolgt dann die Kranzniederlegung am Schützenplatz. Hierzu treten die Schützen in Uniform um 19.30 Uhr auf dem Parkplatz an, um in Begleitung des Spielmannszuges Menzelenerheide und des Musikvereins Menzelen im Fackelzug zum Schützenplatz zu ziehen. Die Bürgerschützen freuen sich, eine Abordnung der Reservisten der Bundeswehr im Fackelzug begrüßen zu dürfen. Sie stellen eine Ehrenwache.

Um 20 Uhr beginnt im Festzelt dann die Partyzeit mit dem Schützenball. Die Coverband Upload feiert ihre Premiere – mit einer Sängerin aus Menzelen. Mit dem Schützenball verabschiedet sich das amtierende Königspaar mit seinem Thron. Der Eintritt ist frei. Der Sonntag beginnt um 11 Uhr mit dem Gottesdienst im Festzelt. Mit dabei ist der Kindergarten St. Michael und der Kirchenchor Bönninghardt. Das Hochamt in St. Ulrich Alpen entfällt. Im Zelt wird ein festlich geschmückter Erntedankaltar aufgebaut.

14.30 Uhr marschieren die Schützen dann geschlossen zum Preis- und Königsschießen am Schützenplatz, wo es auch Kaffee und Kuchen geben wird. Gegen 18 Uhr wird dann der Nachfolger von König Mario van Bebber gesucht. Am Montag, 1. Oktober, beginnt der Tag bereits um 5.30 Uhr mit dem „Wecken“ des Spielmannszuges Menzelenerheide.

Um 10 Uhr treffen sich die Schützen zum Preis- und Pokalschießen am Schützenplatz. Kinder der Wilhelm-Koppers-Grundschule können die Freifahrten an den Fahrgeschäften einlösen. Vor dem Umzug durch Menzelen-West treffen sich die Schützen um 15.30 Uhr am Festzelt. Der genaue Zugweg steht noch nicht fest. Gegen 18.30 Uhr präsentiert sich das neue Königspaar nebst Throngefolge dann auf dem Schützenplatz, zu seinen Ehren werden Fahnen geschwenkt. Im Anschluss lädt der Schützenverein für 20 Uhr zum Krönungsball. Hier spielt erstmals die Liveband Partysound. Auch an diesem Abend ist der Eintritt frei.

Wer sein Haus unabhängig vom Zugweg festlich schmücken möchte, kann kurzfristig über Edgar Giesen (Tel. 02802 7292) Fahnen oder Straßenwimpel erwerben. Zum Kirmesausklang am Dienstag, 2. Oktober, im Schützenhaus Am Wippött werden eine deftige Erbsensuppe sowie eine pikante Gulaschsuppe serviert.

(RP)