Alpen: Bei der kfd Veen läuft es rund

Katholische Frauengemeinschaft : Bei der kfd Veen läuft es rund

Bei der Jahreshauptversammlung wurden langjährige Mitglieder geehrt.

Bei der Jahreshauptversammlung der Frauengemeinschaft (kfd) Veen wurden sieben Damen für ihre Treue geehrt. Vier Teammitglieder wurden in ihren Ämtern bestätigt. Zunächst wurde aber im Gottesdienst die Farbenvielfalt des Lebens gelobt. Im Pfarrheim war die Kaffeetafel gedeckt, bevor es mit dem Hauptteil der Versammlung weiterging. Dort wurden Änne Kroll für 70 Jahre, Rosa van Husen für 60, Erika Plage für 50 sowie Petra Terlinden, Monika Schweden, Resi Gooßens und Angelika Rennings für jeweils 25 Jahre kfd-Mitgliedschaft geehrt. Bei den Wahlen wurden Michaela van Bebber, Petra, Weyers, Renate Fürtjes und Julia Henrichs in ihren Ämtern bestätigt. Die Berichte der Abteilungen ergaben, dass die Angebote gut angenommen werden. Die nächsten Veranstaltungen sind die Maiandacht und der Handwerkermarkt. Frauen, die bei der kfd mitmachen möchten, sind willkommen. Sonja Böhm, neue Nachbarschafskoordinatorin im Rathaus, stellte sich und ihr Amt vor. Im Anschluss trat Marlies Timm als „Hertha“ auf und erzählte Abenteuerliches aus ihrem bewegten Eheleben mit ihrem Göttergatten Ambrosius.

(up)
Mehr von RP ONLINE