Alpen: Autoreifen in der Landschaft entsorgt

Alpen : 30 Autoreifen einfach in der Landschaft entsorgt

Unbekannte haben in Menzelen rund 30 alte Autoreifen am Straßenrand entsorgt. Bremsrückstände gefährden die Umwelt. Verwaltung bittet um Hinweise.

Einen dreisten Umweltfrevel hat jetzt die Verwaltung gemeldet. Bereits in der vorigen Woche, so heißt es jetzt aus dem Rathaus, hätten Mitarbeiter des Bauhofes der Gemeinde eine illegale Müllablage entdeckt. Und zwar zwischen der Straße Jägerruh und der Schulstraße in Menzelen. Dort sind von unbekannten Tätern ungefähr 30 Autoreifen im Grünstreifen entsorgt worden.

Die Reifen hätten starke Öl- und Schmutzanhaftungen, die nicht unproblematisch für die Umwelt sind. Es handelt sich dabei nämlich um Rückstände von Bremsstaub. Die wären bei dauerhaftem Regen, den es in dem Fall glücklicherweise in den letzten Tagen nicht gab, ins Erdreich und in der Folge in den nahe gelegenen Kanal versickert, sagte die Verwaltung. Die illegale Entsorgung der Reifen, so die Verwaltung weiter, stelle rechtlich eine Ordnungswidrigkeit nach dem Kreislaufwirtschaftsgesetz dar.

Wer Angaben machen kann, wird gebeten, sich an den Fachbereich 2 im Rathaus, Michael Hartjes, Telefon 02802 912565, oder direkt an die Polizei zu wenden.

(bp)