Rheinberg: Allergiemobil steht am Montag in Rheinberg

Rheinberg : Allergiemobil steht am Montag in Rheinberg

Gräserpollen gehören zu den wichtigsten Auslösern von Heuschnupfen. Die Blüte der Gräser beginnt meist bereits im Mai und dauert bis zum Oktober an. Da zwischen den einzelnen Gräserarten ähnliche allergene Strukturen bestehen, leiden die Gräserpollenallergiker oftmals vom späten Frühjahr bis in den Herbst hinein.

Die allergischen Beschwerden reichen von Niesattacken, tränenden und juckenden Augen sowie Husten bis hin zu Atemnot. Allergien müssen möglichst frühzeitig bekämpft werden, damit aus einem Heuschnupfen kein Asthma wird.

Der Deutsche Allergie- und Asthmabund (DAAB) tourt passend dazu mit seinen Allergiemobilen durch Deutschland. Die fahrenden Beratungsstellen bieten Rat und Informationen zu Allergien, Asthma und Neurodermitis. Nächste Station ist am Montag, 11. Juni, 10 bis 16 Uhr am Großen Markt in Rheinberg. Am Allergiemobil stehen Beratungskräfte den Ratsuchenden zur Verfügung und bieten dazu eine kostenlose Lungenfunktionsmessung sowie Ratgeber, Zeitschriften und weitere Infos an.

(RP)
Mehr von RP ONLINE