1. NRW
  2. Städte
  3. Rheinberg

Rheinberg: Abheben beim MMC

Rheinberg : Abheben beim MMC

Der Menzelener Modellbau-Club punktete beim Tag der offenen Türe auf dem vereinseigenen Flugplatz in Menzelen-Ost. Es wurde gefachsimpelt, aber auch die sommerliche Atmosphäre kam nicht zu kurz.

MENZELEN-OST Ideale Bedingungen herrschten beim Tag der Offenen Tür des Menzelener Modell-Clubs (MMC) vor. Klare Sicht und Sonnenschein, flugbegeisterte Gäste wie ambitionierte Flieger machten den Reiz auf dem Gelände aus. Die Freunde der Modellfliegerei kamen auf ihre Kosten. Sie hatten es sich im Schatten auf Picknickdecken oder in mitgebrachten Klappsesseln bequem gemacht. Sie genossen den entspannten Blick gen Himmel. Dort, wo in regelmäßigen Abständen die verschiedenen Modelle abhoben und wahre Kunststücke in der Luft zeigten. Zu den Stars der Lüfte gehörte ein etwa 40 kg schwerer Modellflieger mit einer Spannweite von 4,50 Meter.

Am Rand der Start- und Landebahn

Ihren Vater-Sohn-Tag genossen Georg und Florian Bremenkamp. "Einfach interessant, weil verschiedene Materialien und Modelle zu sehen sind", meinte Georg Bremenkamp am Rande der Start- und Landebahn. Vielfältiges Fachwissen komme zum Einsatz. "Die Detailtreue ist unglaublich, das fasziniert mich einfach."

Aber noch etwas anderes führte die beiden Veener nach Menzelen-Ost. Florian (11) überlegt, auch unter die Modellbauer zu gehen. Und da versteht es sich, dass der Vater den Sohn unterstützt. Ein Anfängermodel soll es werden. Dafür verkauft Florian sogar sein Kettcar, um das Starterset mitfinanzieren zu können. So oder ähnlich gestalten sich manche Gespräche am Rande der Veranstaltung. Sie enden meist damit, dass das eigene erste Modellflugzeug gebaut wird. Möglichkeiten sind sonntags gegeben, wo unter Anleitung der alten Hasen im Verein die Modelle entstehen.

  • Der Einzelhandel hofft auf ein gutes
    Einzelhandel am Niederrhein : Weihnachtseinkäufe nur mit Maske
  • Anna Tepasse aus Rheinberg (sitzend), Gast
    Angebote für Senioren in Rheinberg : Es gibt noch freie Plätze in der Tagespflege
  • Manuela Bechert und Renan Cengiz im
    Angebote im Rheinberger Stadtpark : Kulturarbeit im Spanischen Vallan entwickelt sich

Das Modellbauvirus grassiert

Michael Averdunk und Christoph Wellmann-Peters, MMC-Vorstand, wissen, wie dann das Modellbauvirus grassiert. "Die Vielfalt des Modellflugsports bringt die Faszination", meint Averdunk aus eigener Erfahrung. Es geht um Segel- und Motorflieger, um elektrischen Antrieb, um Verbrennungsmotoren und die verschiedenen Modelle und Materialien und natürlich die Fähigkeiten und Fertigkeiten der Piloten mit ihren Steuerungsgeräten vom Boden aus. "Die Auseinandersetzung mit der Technik schafft einfach eine ganz andere Erlebniswelt", sagt Wellmann-Peters. Denn bis ein Modellflieger gen Himmel steigt, "ist viel Geduld und Ausdauer nötig", so Georg Bremenkamp. "Kinder bekommen Erfolgserlebnisse auf ganz anderem Niveau."

Die MMC-Mitglieder kommen inzwischen vom gesamten Niederrhein, um in Menzelen-Ost ihrer Leidenschaft nachzugehen. "Ich brauche das Vereinsleben und den Modellfliegersport um meine Akkus aufzuladen", meint Averdunk. Der MMC punktete beim Tag der Offenen Tür. Zum Gelingen trugen auch die Mitglieder bei, die mit Kuchen und Herzhaftem vom Grill für gemütliche Atmosphäre sorgten.

(RP)