Versuchter Diebstahl: 81-jährige Rheinbergerin im Stadtpark bedroht

Versuchter Diebstahl : 81-jährige Rheinbergerin im Stadtpark bedroht

Ein bislang unbekannter Täter hat die Rentnerin geschubst und Geld gefordert.

Eine 81-jährige Rheinbergerin ist bereits am vergangenen Donnerstag im Rheinberger Stadtpark, in der Nähe des Solvay-Hallenbades, von einem Unbekannten geschubst und bedroht worden. Der Mann drohte der Rentnerin damit, ihr etwas anzutun, wenn sie ihm nicht ihr Bargeld aushändige. Als die Seniorin ihm versicherte, dass sie kein Bargeld dabei habe und die Polizei ganz in der Nähe sei, ließ der Unbekannte von ihr ab und flüchtete. Die Rheinbergerin blieb unverletzt, war aber so geschockt, dass sie zunächst keine Anzeige erstattete. Erst nach Rücksprache mit ihrer Familie ging sie zur Polizei. Der Täter trug laut Zeugenaussage einen schwarzen Kapuzenpullover, war etwa 18 bis 20 Jahre alt und hatte einen ausländischen Akzent. Hinweise bitte an die Polizei in Rheinberg, Tel. 02843  92760.

(RP)
Mehr von RP ONLINE