Rhein-Kreis Neuss: Zwölf junge Musiker für Lübeck

Rhein-Kreis Neuss: Zwölf junge Musiker für Lübeck

Erfolgreich am Landeswettbewerb "Jugend musiziert" teilgenommen.

Auch für jene jungen Musiker aus dem Rhein-Kreis, die beim Landeswettbewerb von "Jugend musiziert" nicht das ersehnte Label "Weiterleitung zum Bundeswettbewerb" bekommen haben, hat es viele schöne Erfolge gegeben: erste, zweite oder dritte Plätze, mancher hat sogar eine besondere Auszeichnung erfahren.

Zwölf von ihnen aber messen sich erneut - im Mai, wenn sich in Lübeck sämtliche für den Bundesentscheid benannten jungen Musiker treffen werden, die ihre Landeswettbewerbe hinter sich haben. Aus dem Rhein-Kreis sind das:

Blasinstrumente Altersgruppe III: Buchkremer, Melina (Trompete/Flügelhorn), Meerbusch. Altersgruppe IV: Thüer, Milan (Blockflöte), Korschenbroich; Breer, Jan (Horn), Altersgruppe IV, Neuss; Koch, Felix (Posaune), Meerbusch; Koch, Felix (Tenorhorn/Bariton/Euphonium), Meerbusch. Altersgruppe V: Baum, Sara (Querflöte), Grevenbroich; Löns, Simon (Saxophon), Kaarst; Münker, Niclas (Tenorhorn/Bariton/Euphonium), Meerbusch.

  • Das Wochenende : Jugend musiziert in Meerbusch

Klavier vierhändig oder an zwei Klavieren Altersgruppe III: Magas, Nika, Meerbusch; Magas, Nastassia, Meerbusch. Altersgruppe IV: Kuribayashi, Mona, Meerbusch.

Singstimme und Klavier Altersgruppe V: Ostermann, Luzia, Meerbusch.

Der 55. Bundeswettbewerb wird am Samstag, 19. Mai, in Lübeck mit einem Konzert der Lübecker Philharmoniker eröffnet. Die Wettbewerb für die jungen Musiker starten am nächsten Tag und ziehen sich bis 24. Mai. Jedes Jahr werden zudem Sonderpreise vergeben, Preisträger können zu ihrer weiteren Förderung zudem etwa ins Bundesjugendorchester und in die Landesjugendorchester eingeladen werden.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE