1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis

Zahl der Todesopfer steigt im Rhein-Kreis Neuss auf 78

674 mit dem Coronavirus Infizierte : Zahl der Todesopfer steigt im Rhein-Kreis Neuss auf 78

Ein 75-jähriger Mann aus Dormagen ist an den Folgen einer Erkrankung mit dem Coronavirus verstorben. Damit steigt die Zahl der Todesopfer kreisweit auf 78. Aktuell ist bei 674 (Vortag 693) Personen eine Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen.

Das teilt der Kreis mit. Von den derzeit mit dem Virus infizierten Personen wohnen 271 (270) in Neuss, 129 (131) in Grevenbroich, 77 (78) in Dormagen, 65 (66) in Meerbusch, 50 (57) in Kaarst, 39 (43) in Jüchen, 22 (24) in Korschenbroich und 21 (24) in Rommerskirchen. Insgesamt müssen 70 (70) Menschen in einem Krankenhaus behandelt werden.

Der 7-Tage-Inzidenz-Wert des Landeszentrums Gesundheit Nordrhein-Westfalen (LZG) liegt aktuell für den Rhein-Kreis Neuss bei 116,9 (113,3). Insgesamt wurden im Rhein-Kreis Neuss seit Pandemie-Beginn 5 991 Infektionen mit dem Coronavirus bestätigt. Kreisweit 5 238 (5184) Personen sind wieder von der Infektion genesen.

Zurzeit sind 2 613 (2478) Personen als begründete Verdachtsfälle auf Empfehlung des Kreis-Gesundheitsamtes durch die jeweilige Stadt in Quarantäne gesetzt. Wegen je eines positiv auf das Coronavirus getesteten Kindes wurden in der Kita Maria Goretti in Neuss und in der Kita Sonnenblumenhaus in Grevenbroich-Orken eine Gruppe unter Quaratantäne gestellt.

Im Corona-Testzentrum Neuss sowie durch die mobilen Testteams sind in der vergangenen Woche 1 528 Testungen vorgenommen worden, in der Vorwoche waren es 1 741. Seit dem 11. März wurden hier sowie im Testzentrum Grevenbroich insgesamt 33 404 Testungen durchgeführt, von denen bislang 2 795 positiv waren. Die Zahlen umfassen nicht die Testungen in Arztpraxen und Krankenhäusern im Kreisgebiet sowie von Reiserückkehrern an Flughäfen oder Grenzstationen. Kostenpflichtiger Inhalt Das Corona-Testzentrum Grevenbroich ist nach einem Einbruch sowie einem Brand momentan geschlossen. Die dort vorgesehenen Testungen werden im Testzentrum Neuss durchgeführt.

(NGZ)