Ausbildung im Rhein-Kreis Große Bühne für starke Auszubildende

Rhein-Kreis · Die Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein hat Auszubildende, Betriebe, Fortbildungsabsolventen und Berufskollegs für besonders gute Leistungen geehrt. 261 Azubis schnitten mit „Sehr gut“ ab.

Zur Bestenehrung hatte die IHK Mittlerer Niederrhein ins „Kunstwerk“ nach Mönchengladbach-Wickrath geladen.

Zur Bestenehrung hatte die IHK Mittlerer Niederrhein ins „Kunstwerk“ nach Mönchengladbach-Wickrath geladen.

Foto: IHK

Top ausgebildete Fachkräfte sind für die Wirtschaft im Grunde das, was ein 30-Tore-Stürmer in der Fußball-Bundesliga ist: heiß begehrt. Und um solche Fachkräfte zu bekommen, spielt die Ausbildung eine zentrale Rolle. Denn der Nachwuchs von heute stellt die Leistungsträger von morgen – und die sind vor dem Hintergrund von Transformation und Strukturwandel besonders wichtig. Wie stark und engagiert die Auszubildenden in der Region sind, wurde jetzt bei der Bestenehrung der Industrie- und Handelskammer (IHK) Mittlerer Niederrhein deutlich. Im „Kunstwerk“ in Mönchengladbach-Wickrath hat sie die besten Azubis aus der Region geehrt. Insgesamt wurden 281 junge Menschen aus 189 Ausbildungsbetrieben ausgezeichnet. Sie alle haben ihre Prüfungen mit „Sehr gut“ bestanden.