1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis

Chris Liess will Rhein Fire die World Bowl Party verderben: „Wir sorgen dafür, dass Düsseldorf weint“

Chris Liess will Rhein Fire die World Bowl Party verderben : „Wir sorgen dafür, dass Düsseldorf weint“

Der 20:13-Auswärtssieg gegen den Tabellenführer Amsterdam Admirals hat dem Team von Head Coach David Duggan neues Selbstbewusstsein verliehen. "Ich bin mir sicher, dass wir die letzten beiden Saisonspiele gewinnen, und einen versöhnlichen Saisonabschluss feiern werden", ließ der Kölner Wide Receiver Chris Liess nun verlauten.

Ganz besonders freut sich der 23-Jährige auf das Duell gegen sein ehemaliges Team Rhein Fire am 20. Mai in der LTU arena in Düsseldorf. "Rhein Fire wird nicht in den World Bowl einziehen. Wir Kölner werden dafür sorgen, dass Düsseldorf weint", verspricht der Sportstudent.

Chris Liess. Foto: waynepaulo.com

Und auch für Berlin Thunder, die am Sonntag, 14. Mai, im RheinEnergieStadion zu Gast sein werden, gilt: "Die werden nichts zu lachen haben. Wir haben noch eine Rechnung mit den Hauptstädtern offen und die werden wir an Muttertag begleichen", sagt Chris Liess.

Das letzte Heimspiel der Saison am kommenden Sonntag steht ganz unter dem Motto "Mami-hat-Spaß-Tag". Ab 12:30 Uhr können sich alle Familien auf der Power Party amüsieren und verwöhnen lassen. Vor allem die weiblichen Besucher werden dann auf ihre Kosten kommen. Um 16 Uhr erfolgt dann der Kickoff gegen Berlin Thunder.