Gut Gemacht: Westnetz unterstützt Kunstcafé

Gut Gemacht: Westnetz unterstützt Kunstcafé

Die Mitarbeiter des Stromanbieters Westnetz in Neuss, haben dem Kunstcafé Einblick insgesamt 1370 Euro gespendet. Detlef Theil, Westnetz-Sicherheitsingenieur und Michael Siebert, Leiter Operation Ruhr-Niederrhein aus dem Bereich Spezialservice Strom, überreichten Einblick-Leiterin Brigitte Albrecht den Scheck.

Bei dem Betrag handelt es sich um eine Prämie, die die Mitarbeiter für ein Jahr unfallfreies Arbeiten von der Arbeitssicherheit des Unternehmens erhalten hatten und für einen guten Zweck spenden. Nach Prüfung mehrerer Vorschläge entschied sich das zuständige Gremium, das Café zu unterstützen.

(NGZ)