1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Stadtgespräch

St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft: Werner Jedrowiak ist neuer Kegel-König

St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft : Werner Jedrowiak ist neuer Kegel-König

Das traditionelle Kegelturnier der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen hat seine Besten ermittelt. In die Siegerliste konnte sich der neue Kegel-König Werner Jedrowiak von Grenadierzug "Die Braven" eintragen.Bei dem zweitägigen Turnier in der Gaststätte "Büttger Fass" erzielte er mit 85 Kegeln das beste Ergebnis, und setzte sich so gegen 120 Teilnehmer durch. Überbracht wurde die Trophäe von Veranstalter Detlef Marleaux, Hauptmann des Grenadierzugs "Casino".

Das traditionelle Kegelturnier der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft Büttgen hat seine Besten ermittelt. In die Siegerliste konnte sich der neue Kegel-König Werner Jedrowiak von Grenadierzug "Die Braven" eintragen.Bei dem zweitägigen Turnier in der Gaststätte "Büttger Fass" erzielte er mit 85 Kegeln das beste Ergebnis, und setzte sich so gegen 120 Teilnehmer durch. Überbracht wurde die Trophäe von Veranstalter Detlef Marleaux, Hauptmann des Grenadierzugs "Casino".

Hinter Jedrowiak platzierten sich auf dem Siegertreppchen Volker Kluth vom Grenadierzug "Rheintreue" mit 79 Kegeln und Ulf Schluckebier vom Reitercorps mit 75 Kegeln. Die Einzelergebnisse spiegelten sich auch in der Gesamtwertung wider: "Die Braven" sicherten sich mit 232 Kegeln den ersten Platz vor dem Jägerzug "Fidele Jonge" und "Rheintreue" als Drittplatzierte.

(NGZ)