Georg-Büchner-Gymnasium: Viertklässler informieren sich

Georg-Büchner-Gymnasium: Viertklässler informieren sich

Unterrichtsstunden in Mathematik, Deutsch und Englisch, aber auch im Sozialen Lernen und den Persönlichen Schwerpunkten Theater, Sport und Naturwissenschaften konnten sich die Viertklässler beim Tag der offenen Tür im Georg-Büchner-Gymnasium ansehen. Schulleiter Volker Werker hatte Viertklässler und deren Eltern eingeladen. Quer durch die Schule gab es zahlreiche Mitmach-Aktionen. Mit Physiklehrer Michael Heiß wurde experimentiert, mit Kunstlehrerin Caroline Neubert gemalt.

Unterrichtsstunden in Mathematik, Deutsch und Englisch, aber auch im Sozialen Lernen und den Persönlichen Schwerpunkten Theater, Sport und Naturwissenschaften konnten sich die Viertklässler beim Tag der offenen Tür im Georg-Büchner-Gymnasium ansehen. Schulleiter Volker Werker hatte Viertklässler und deren Eltern eingeladen. Quer durch die Schule gab es zahlreiche Mitmach-Aktionen. Mit Physiklehrer Michael Heiß wurde experimentiert, mit Kunstlehrerin Caroline Neubert gemalt.

Das neu gestaltete Biotop besichtigen viele naturwissenschaftlich Begeisterte mit einer Führung durch drei Schülerinnen des Q2 Biologie Leistungskurses. Es gab Einblicke in den Schulalltag, Programm und im Foyer präsentieren sich Bücherdienst, Streitschlichter, Sanitäter und Schülervertretung.

(NGZ)