Philipp Schop: Viele Glückwünsche zum 100. Geburtstag

Philipp Schop : Viele Glückwünsche zum 100. Geburtstag

Philipp Schop hatte viele Hände zu schütteln. Kein Wunder, war der Anlass des Festes doch ein ganz besonderer. Der Mann, der 1949 das Café Schop eröffnet hatte, feierte jetzt seinen 100. Geburtstag in den Räumlichkeiten an der Maubisstraße.

Neben der Kaarster Bürgermeisterin Ulrike Nienhaus zählten auch Sohn Hermann-Josef, der die Bäckerei aktuell führt, und Tochter Gertrud - extra aus Thüringen angereist - zu den Gratulanten. "Mein Vater war zufrieden mit allem", resümiert Hermann-Josef Schop, der den Betrieb 1985 von seinem Vater übernommen hatte. Wenige Tage später reiste auch Tochter Anne aus Brandenburg an, um ihrem Vater nachträglich zum runden Geburtstag zu gratulieren.

(NGZ)
Mehr von RP ONLINE