Feuerwehr Trauer um Löschzugführer

Dormagen · Der Löschzug Stürzelberg der Feuerwehr Dormagen trauert um Hans-Joachim Michel. Der Oberbrandmeister - nach Eintritt in die Ehrenabteilung 2001 wurde er Ehrenlöschzugführer - ist am 11. April im Alter von 76 Jahren gestorben. "Wir verlieren einen tollen Menschen, Freund und Kameraden. Er war ein Vorbild", so seine Stürzelberger Kameraden. 1941 in Tangermünde geboren, trat Hans-Joachim Michel im Januar 1969 in die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zons ein, bereits zwei Jahre später wurde er zum Löschzugführer des Löschzugs Stürzelberg ernannt.

Der Löschzug Stürzelberg der Feuerwehr Dormagen trauert um Hans-Joachim Michel. Der Oberbrandmeister - nach Eintritt in die Ehrenabteilung 2001 wurde er Ehrenlöschzugführer - ist am 11. April im Alter von 76 Jahren gestorben. "Wir verlieren einen tollen Menschen, Freund und Kameraden. Er war ein Vorbild", so seine Stürzelberger Kameraden. 1941 in Tangermünde geboren, trat Hans-Joachim Michel im Januar 1969 in die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Zons ein, bereits zwei Jahre später wurde er zum Löschzugführer des Löschzugs Stürzelberg ernannt.

Dieses Amt erfüllte er 18 Jahre bis April 1989, anschließend war er bis 2006 stellvertretender Löschzugführer. 1973 wurde Michel stellvertretender Wehrführer der Feuerwehr und somit Ehrenbeamter der Stadt Zons. 1992 wurde er mit dem Deutschen Feuerwehrehrenkreuz in Silber ausgezeichnet. Für 25-jährige treue Dienste wurde er 1994 mit dem silbernen Feuerwehr-Ehrenzeichen NRW und 2004 mit dem goldenen Feuerwehr-Ehrenzeichen NRW ausgezeichnet.

(NGZ)