Chempunkt: Tollitäten heizen mit Sessionshit ein

Chempunkt: Tollitäten heizen mit Sessionshit ein

Eine jecke Station legten die Tollitäten der KG "Ahl Dormagener Junge" am Eintopfsamstag im Nachbarschaftsbüro Chempunkt ein und heizten mit dem Sessionshit "Mer schrieve Jeschichte" tüchtig ein: Prinz Timo I. (Piontek) und Jungfrau Holgi (Geroneit), dazu das Kinderdreigestirn mit Jungfrau Raquel (Richarte), Prinz Fabienne I. (Belkadi) und Bauer Leon (Ladermann). Tänzerisch-dynamisch ging es dabei zu, denn auch die drei Nachwuchs-Narren haben in einer Tanzgruppe zueinandergefunden - nämlich bei den "Tanzsternen".

Eine jecke Station legten die Tollitäten der KG "Ahl Dormagener Junge" am Eintopfsamstag im Nachbarschaftsbüro Chempunkt ein und heizten mit dem Sessionshit "Mer schrieve Jeschichte" tüchtig ein: Prinz Timo I. (Piontek) und Jungfrau Holgi (Geroneit), dazu das Kinderdreigestirn mit Jungfrau Raquel (Richarte), Prinz Fabienne I. (Belkadi) und Bauer Leon (Ladermann). Tänzerisch-dynamisch ging es dabei zu, denn auch die drei Nachwuchs-Narren haben in einer Tanzgruppe zueinandergefunden - nämlich bei den "Tanzsternen".

Mit dem Sessionsmotto "Et jeiht immer wigger" konnte Jobst Wierich sich sehr gut anfreunden. "Im Jahr nach unserem 100. Werksjubiläum passt das gut. Und Karneval gehört einfach zu Dormagen. Das ist das bürgerschaftlich gepflegte Brauchtum, was diese Stadt so lebenswert macht, und da simmer gerne dabei", erklärte der Leiter Politik- und Bürgerdialog des Chempark Dormagen.

(NGZ)