Alternativen: Tipps für Karnevalsmuffel

Alternativen: Tipps für Karnevalsmuffel

Nicht jeder will Teil der heißen Phase der fünfte Jahreszeit sein. Zum Glück hat Neuss Alternativen zu bieten, für die man keine rote Pappnase braucht. Der Kinderbauernhof zum Beispiel öffnet heute ab 14 Uhr für Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren. Die Besucher können dort mit der Kinderfigur Pippi Langstrumpf über den Bauernhof laufen. Für zehn Euro kann gebastelt und gespielt werden. Weitere Infos unter <a href="http://www.kinderbauernhof-neuss.de" target="_blank">www.kinderbauernhof-neuss.de</a>. Sportlich betätigen kann man sich im Südbad, das in den Karnevalstagen als einziges geöffnet hat, ebenso wie "Wellneuss", das mit Saunen lockt.

Nicht jeder will Teil der heißen Phase der fünfte Jahreszeit sein. Zum Glück hat Neuss Alternativen zu bieten, für die man keine rote Pappnase braucht. Der Kinderbauernhof zum Beispiel öffnet heute ab 14 Uhr für Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren. Die Besucher können dort mit der Kinderfigur Pippi Langstrumpf über den Bauernhof laufen. Für zehn Euro kann gebastelt und gespielt werden. Weitere Infos unter www.kinderbauernhof-neuss.de. Sportlich betätigen kann man sich im Südbad, das in den Karnevalstagen als einziges geöffnet hat, ebenso wie "Wellneuss", das mit Saunen lockt.

Am Samstag findet der Antik-und Trödelmarkt von 8 bis 16 Uhr im Gare du Neuss statt. Die Geschäfte in der Innenstadt haben hingegen zur Karnevalszeit keine einheitlichen Öffnungszeiten. Einige inhabergeführte Geschäfte bieten zum Beispiel von 13 bis 18 Uhr ein Rosenmontagsshopping an. Möbelhäuser haben zwar normal geöffnet, einige haben Karnevalsaktionen wie Gratis-Sekt und Berliner im Angebot.

  • Neuss : Wellneuss führt Handyverbot ein

Ein Theaterbesuch kommt heute allerdings zumindest im Rheinischen Landestheater nicht in Frage: Das Stück "Im Schlaraffenland" fällt aus. jms

(NGZ)