1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Stadtgespräch

Stadtradeln 2020 in Neuss: Gymnasium Norf landet auf Platz eins

„Stadtradeln“ in Neuss : Gymnasium Norf erradelt sich Platz eins

Neil Armstrong ist damals gut 385.000 Kilometer zum Mond geflogen und hat so Geschichte geschrieben. Mit insgesamt 347.335 Kilometer sind die Teilnehmer des Stadtradelns gemeinsam fast genau so weit gekommen – nur eben mit dem Fahrrad und nicht mit einer Rakete.

Damit konnten die 68 Neusser Teams gleich zwei Erfolge feiern: Durch ihr Engagement haben die über 1400 Teilnehmer im Aktionszeitraum vom 5. bis zum 25. Juni 2020 rund 51 Tonnen Kohlenstoffdioxyd (CO2) eingespart. Aber auch gegen die Konkurrenz konnte sich mit dieser Leistung durchgesetzt werden. Die Stadt erzielte die meisten Gesamtkilometer im Rhein-Kreis.

Bei der Siegerehrung im Botanischen Garten zeichnete Bürgermeister Reiner Breuer die Siegerteams in vier Kategorien aus. In der Sonderkategorie Schule konnte das Gymnasium Norf mit 53.115 Kilometern bei 244 aktiven Radelnden die Nase vorn behalten und so den Sieg für sich verbuchen. Stellvertretend für die Schule nahm Lehrer Daniel Kreilmann die Urkunden mit den Schülern Louis Pascal Gasper und Tom Jander entgegen. Auf den Plätzen zwei und drei folgten das Quirinus-Gymnasium und das Nelly-Sachs-Gymnasium.

Weil die Schulen in einer eigenen Kategorie antraten, wurden sie bei den weiteren Preisen ausgeklammert. So konnte sich als Team mit den meisten Gesamtkilometern die St.-Augustinus-Gruppe mit 21.546 Kilometern vor Zweirad Oberländer und dem Rathaus-Team zum Sieger küren. Die meisten Kilometer pro Kopf legte Zweirad Oberländer mit 918 Kilometern zurück, es folgten BVW & Friends (664) und der Norfer Narren Club (616). In einer weiteren Sonderkategorie wurde die fahrradaktivste Stadtratsfraktion ausgezeichnet. Die Siegerin wurde mittels einer Formel berechnet, die die geradelten Kilometer in Beziehung mit der Teilnehmerquote je Fraktionsgröße setzt. Es siegte die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen mit einem Wert von 117,8 mit Abstand vor der SPD (28,6) und der CDU (12).

Auch Stadtradel-Star Heribert Adamsky, Vorsitzender des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs in Neuss, wurde geehrt. Als Gesicht und Botschafter des Stadtradelns 2020 in Neuss erhielt er als Dank für sein Engagement eine wetterfeste Fahrradtasche vom Bürgermeister. „Wir freuen uns sehr, dass in diesem Jahr so viele Menschen mitgemacht haben – besonders freuen wir uns natürlich über die zahlreiche Teilnahme an den Schulen“, sagt Adamsky.