1. NRW
  2. Städte
  3. Rhein-Kreis
  4. Stadtgespräch

Sorotimist Club Neuss übergibt 800 Masken an Grundschule "Die Brücke"

Soroptimist Club Neuss : Serviceclub übergibt 800 Masken an Schule „Die Brücke“

Angeführt von ihrer Präsidentin Beate Klein überreichten die Damen des Soroptimist (SI) Club Neuss jetzt in diesen Zeiten der Pandemie 800 FFP2-Masken in altersgerechten Größen an die Gemeinschaftsgrundschule (GGS) „Die Brücke“ am Weißenberger Weg in der Neusser Nordstadt.

Konrektorin Katja Blank nahm die Spende dankend an, denn mit diesem Beitrag könne die Schülerschaft besser vor einer Infektion mit dem Covis-19-Virus geschützt werden. Für Soroptimist ein Beispiel wie der Serviceclub sein Ziel, die Förderung von Bildung und Gesundheit, in der Praxis konkret angeht.

Der Neusser Sorotimist Club wurde 1988 gegründet und gehört dem 100 Jahre alten Netzwerk von SI-International an, einer der weltweit größten Service-Organisationen berufstätiger Frauen mit gesellschaftspolitischem Engagement. Seit Jahren begleitet der SI-Club Neuss die Gemeinschaftsgrundschule „Die Brücke“ durch die Finanzierung wichtiger Projekte. Mit Spenden für schuleigene Fahrräder, Lehrgänge zu gesunder Ernährung, kreatives Arbeiten und Theaterangebote wie „Mein Körper gehört mir“ versucht der Club das Selbstbewusstsein der Mädchen und Jungen zu stärken. Die GGS „Die Brücke“ sei offen für die Aufnahme aller Kinder. Dort werde interkulturelles und integratives Lernen gelebt, heißt es in einer Verlautbarung des Neusser SI-Clubs. Die Förderung von Toleranz, Rücksichtnahme und Hilfsbereitschaft im Umgang miteinander sei dort eine Selbstverständlichkeit, weshalb der Soroptimist Club Neuss die Arbeit der „Brücke“ als „besonders förderungswürdig“ ansehe.