Schutz-Schleife: Solidarität mit Einsatzkräften

Schutz-Schleife: Solidarität mit Einsatzkräften

Hunderte von Polizei-, Feuerwehr- und Rettungskräften werden auch an den Karnevalstagen haupt- oder ehrenamtlich im Dienst sein. Nachdem immer häufiger von Pöbeleien oder körperlichen Angriffen gegen diese Einsatzkräfte zu lesen und zu hören ist, unterstützt der Landtagsabgeordnete Jörg Geerlings (CDU) die Aktion "Schutzschleife". Dieser Anstecker soll ein sichtbares Zeichen des Dankes sein und - wie es in einer Mitteilung aus dem Landtag heißt - ein Symbol der Verbundenheit mit den Einsatzkräften sein. "Erfunden" wurde dieser Anstecker von Hessens Innenminister Peter Beuth. Wer eine solche Schleife haben möchte, kann sie kostenlos in seinem Landtagsbüro unter 0211 8844051 oder per Mail an <a href="mailto:joerg.geerlings@landtag.nrw.de" target="_blank">joerg.geerlings@landtag.nrw.de</a> bestellen.

Hunderte von Polizei-, Feuerwehr- und Rettungskräften werden auch an den Karnevalstagen haupt- oder ehrenamtlich im Dienst sein. Nachdem immer häufiger von Pöbeleien oder körperlichen Angriffen gegen diese Einsatzkräfte zu lesen und zu hören ist, unterstützt der Landtagsabgeordnete Jörg Geerlings (CDU) die Aktion "Schutzschleife". Dieser Anstecker soll ein sichtbares Zeichen des Dankes sein und - wie es in einer Mitteilung aus dem Landtag heißt - ein Symbol der Verbundenheit mit den Einsatzkräften sein. "Erfunden" wurde dieser Anstecker von Hessens Innenminister Peter Beuth. Wer eine solche Schleife haben möchte, kann sie kostenlos in seinem Landtagsbüro unter 0211 8844051 oder per Mail an joerg.geerlings@landtag.nrw.de bestellen.

Am Kappessonntag treten die Neusser Hilfsorganisationen wieder gemeinsam in Erscheinung. Ihren Einsatz koordinieren Bastian Kirmis von den Johannitern, Massimo Simon vom Deutschen Roten Kreuz und Markus Lepper vom Malteser Hilfsdienst. Einsatzzentrale ist auf dem Freithof.

(NGZ)