Gesamtschule Büttgen: Schüler drehen Film über Courage

Gesamtschule Büttgen: Schüler drehen Film über Courage

Die Jugendlichen der Streitschlichter-AG der Gesamtschule Büttgen haben einen Film über Mobbing und Courage gedreht. Eine Woche lang wurden die Schüler zu Regisseuren, Schauspielern und Filmtechnikern.

Entstanden ist ein Kurzfilm über Freundschaft, falsche Beschuldigungen und Intrigen mit dem Titel "Natalie".Die Projektwoche ist von dem Künstler Christian Markgraf und den Schulsozialarbeiterinnen begleitet und von der Gelsenwasser-Stiftung "Von klein auf Bildung" gefördert worden. Der Film "Natalie" wird jetzt im Unterricht an der Gesamtschule eingesetzt.

(NGZ)