Senioren-Union: Schilder putzen im Stadtgebiet

Senioren-Union: Schilder putzen im Stadtgebiet

Rund 30 Mitglieder der Senioren-Union (SU) und der Jungen Union (JU), machten sich auf, verschmutzte Straßen-, Verkehrs- und Hinweisschilder auf Vordermann zu bringen. Denn nach dem großen Erfolg im vergangenen Jahr hatte sich SU-Chef Theo Thissen mit seinem Vorstand entschlossen, die Aktion zu wiederholen.

Und so schwärmten sechs Gruppen mit Eimern, Bürsten und einem Straßenplan aus, um für Hochglanz zu sorgen. Mit von der Partie waren Ansgar Heveling (MdB), Lutz Lienenkämper (MdL) und sechs Kaarster Migranten, die kurzentschlossen bei der Aktion mitmachten.

(NGZ)