Grundschulen: Schachlehrer nimmt Abschied

Grundschulen: Schachlehrer nimmt Abschied

Wilhelm Stelter ist seit vielen Jahren eine Institution in Sachen Kinderschach. Sein Ruf reicht durchaus über die Kaarster Stadtgrenzen hinaus, denn die von ihm trainierten Mannschaften konnten stets große Erfolge bei den Schulschachmeisterschaften im Rhein-Kreis Neuss erringen.

Wilhelm Stelter ist seit vielen Jahren eine Institution in Sachen Kinderschach. Sein Ruf reicht durchaus über die Kaarster Stadtgrenzen hinaus, denn die von ihm trainierten Mannschaften konnten stets große Erfolge bei den Schulschachmeisterschaften im Rhein-Kreis Neuss erringen.

In den vergangenen Jahren haben die Schülerinnen und Schüler der Matthias-Claudius-Schule, der Gemeinschaftsgrundschule Stakerseite und des Albert-Einstein-Gymnasiums von seinem Wissen und Sachverstand profitiert. Getreu seinem Motto "Schach ist Treibstoff fürs Gehirn" hat er die Kinder mit großer Leidenschaft an das Schachspielen herangeführt und ihr strategisches Denken geschärft. Im vergangenen November hat Wilhelm Stelter das Schachtraining für die beiden Schulen beendet. Die Grundschulkinder wie die Gymnasiasten und ihre Eltern haben seinen Fortgang sehr bedauert.

(NGZ)