Gut Gemacht : SCA spendet Hygieneartikel

Die Firma SCA ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich von Hygiene- und Forstprodukten. Das Unternehmen produziert an mehreren Standorten in Deutschland, u.a. Neuss, Produkte wie Tempo, Zewa und Tena.

Jetzt spendete die Firma Papier- und Hygieneartikel im Wert von 4000 Euro für die Flüchtlingsunterkunft "Am Wäldchen". Über eine ehrenamtliche Helferin kam der Kontakt zustande, denn deren Vater ist dort beschäftigt.

Für Nancy Oprei, Personalleiterin bei SCA in Neuss, ist die Hilfe selbstverständlich. "Verantwortung für Umwelt und Menschen zu übernehmen, gehört zu den wichtigsten Unternehmenswerten von SCA. Für uns ist es selbstverständlich, dass wir uns engagieren und helfen, wo es möglich ist." Bürgermeister Erik Lierenfeld zeigte sich begeistert vom Engagement der Firma.

(NGZ)